Ausstattung

Effizienzhaus KfW 55 Schwedenhaus

Da uns oft die Frage gestellt wird: „sind denn Schwedenhäuser auch Niedrigenergiehäuser?“ möchten wir hier auch dazu mal etwas schreiben.

Ja, jedes Schwedenhaus von SkandiHaus / VästkustVillan erfüllt die Anforderung, die in Deutschland an ein Niedrigenergiehaus gestellt wird. Sogar noch besser: unser Hauswand entspricht dem Wert, der in Deutschland an eine Passivhauswand gestellt wird. Fenster, Türen, Fundament und Dachschrägen, also die Gebäudehülle ist so gut gedämmt (Steinwolle), das wir je nach Anlagentechnik und der Gebäudegeometrie das Schwedenhaus als Effizienzhaus KfW 70, 55 oder 40 bauen können. Also bis zu 60 % besser als es in Deutschland nach der EnEV (Energieeinsparverordnung) gefordert wird. Dieses Schwedenhaus bekommt eine Heizung von NIBE (Wärmepumpe) und erfüllt damit den KfW 55 Standard.

Wenn auch Sie sich für ein Schwedenhaus interessieren, dann besuchen Sie uns doch hier auf der Baustelle und wir überreichen Ihnen Ihren persönlichen Schwedenhauskatalog. Gerne zeigen wir Ihnen alles und beantworten Ihre ersten Fragen zu so einem Bauvorhaben.

Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören: Kontakt/Impressum.

Advertisements
Kategorien: Ausstattung | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dachrinnen mit langer Lebensdauer

Auch die Dachrinnen und Fallrohre liefern wir bei jedem Schwedenhaus gleich aus Schweden mit. Damit unsere Bauherren auch lange Freude daran haben, sind die schwedischen Dachrinnen von Lindab aus feuerverzinktem kaltgewalztem Stahl hergestellt. Die einzigartige Oberflächenbeschichtung – HBP Topcoat – kombiniert die besten Eigenschaften von anderen Beschichtungen: Sie ist stärker und härter, ohne PVC hergestellt und die Farben sind klarer und länger beständig. Bei uns können Sie die Farben weiß, schwarz und silber im Standard wählen – optional sind natürlich dann auch noch andere Farben möglich:

Schwedische Dachrinne von Lindab

Top Qualität aus Schweden: Lindab Dachentwässerung

Kategorien: Ausstattung, Planung | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Holzfassade – sägerau, damit die Farbe hält

Zu einem Holzhaus aus Schweden gehört natürlich auch eine Holzfassade aus sägerauen Holz. In der gewünschten Holzfarbe vorgestrichen (da Holz arbeitet, ist es sehr wichtig das in der späteren Hausfarbe vorgestrichen wird!!!), muss das Haus nach der Montage noch zwei mal gestrichen werden. Optional kann das Holz auch im Werk zwei mal vorgestrichen werden und muss dann nach der Montage nur noch ein mal gestrichen werden. Die original schwedische Hausfarbe ist so beständig, dass Sie ihr Schwedenhaus erst wieder nach 15 Jahren streichen müssen.

Für die Holzfassade stehen vier verschiedene Holz-Profile zur Wahl:

 Unser Bauherr hat sich für das schwedische Lockpanel (Boden-Deckel-Schalung) entschieden:

SkandiHaus Holzfassade lockpanel Boden/Deckel 22×95

Kategorien: Aussenanlage, Ausstattung, Planung | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

NIBE Abluftwärmepumpe F750

NIBEEierlegendewollmichsau – so könnte man  die vom Bauherrn gewünschte Heizungsanlage auch bezeichnen :-). NIBE hat vor Jahren als erster Heizungshersteller die alte Technik der Wärmepumpe wieder in die Häuser gebracht und mit der F750 eine kompakte Abluftwärmepumpe entwickelt. Kein störender Wärmetauscher im Aussenbereich, keine aufwendige Tiefenbohrungen oder Flächenkollektoren im Erdreich – es wird einfach die warme Luft aus den Räumen für effizientes Heizen und Warmwasser genutzt (Wärmerückgewinnung). Zugegben, solch eine Heizungsanlage ist in der Anschaffung nicht günstig, aber bei den jetzigen Kosten für Gas und Oel eine im Betrieb sehr günstige alternative. Die zentrale Lüftungsanlage SAM 40 sorgt permanet für frische, durch einen Wärmetauscher vorgewärmte, Luft im ganzen Holzhaus.

zentrale_lueftung

Kategorien: Ausstattung, Heizung, Planung | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Holz-Eingangstür von Bordörren, NorDan

NorDan Bordorren Sirius CYD 863G

Standard Modell CYD 863G (Sirius)

Auch bei der Haustür machen wir keine Kompromisse bei der Bau-Qualität und liefern im Standard Holztüren von dem führenden schwedischen Türenhersteller Bordörren (der zwischenzeitlich von dem norwegischen Unternehmen NorDan übernommen wurde). In der Grundkalkulation ist bei jedem Schwedenhaus die Haustür Modell CYD 863G (Sirius) enthalten. Optional können Sie sich aber auch eine andere Tür aussuchen: Bordorren.se

Die Holztürern von NorDan sind mit Metall beschlagen und haben eine Winkhaus dreifach Verriegelung. Zusammen mit den Türbeschlägen von Hoppe (siehe weiter unten) bieten wir so unseren Bauherren bereits im Standard einen sehr hohen Sicherheitsstandard – die HOPPE London Türbeschläge entsprechen der Widerstandsklasse ES1 (SK2). Auch bei der Farbauswahl bleiben bei den vielen RAL Farben (+ schwedische NCS Farben) keine Wünsche offen.

Unsere Bauherren haben sich für das Tür-Modell CYD 834G (Venus) entschieden.

NorDan Bordorren Venus CYD 834G

Optinal Modell CYD 834G (Venus)

NorDan Bordorren

Die Türbeschläge von HOPPE Modell London liefern wir im Standard zu jeder Tür dazu. Somit ist sichergestellt das kein Einbrecher in ihr neues Haus eindringen kann:

HOPPE Schutzbeschlag London

Kategorien: Ausstattung, Planung | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Holz-Innentüren aus Schweden: DOORIA

Bei unseren Schwedenhäusern liefern wir die Innentüren aus „Vollholz“ gleich mit. Im Standard bekommt jedes Schwedenhaus von uns original schwedische Holztüren von DOORIA – Modell Addera in weiß.

Standard Holz-innentür Typ Addera von DOORIA

Schwedenhaus DOORIA Innentuer Kiefer

Massive Kiefer-Tür – Bauherrfoto, hier sieht man schön wie die Tür nach Jahren nachdunkelt ist

Selbstverständlich kann sich jeder Bauherr, optional, aus dem sehr umfangreichen Türenangebot auch eine andere Innentür aussuchen und das haben unsere Bauherreren gemacht. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Typ Kungsäter 522 Kiefer (massiv)

DOORIA Holz Innentuer Kungsaetter 522 skizze 1

Kategorien: Ausstattung | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Holzfenster von Elitfönster

ELIT_FensterIn Schweden gehen die Fenster nach außen auf. Wenn der Wind auf das Holzhaus trifft, werden die Fenster in die Dichtungen gedrückt. Auch liefern wir im Standard keine Dreh/Kippfenster, wie man sie in Deutschland kennt, sondern schwedische Schwingfenster (Top-Turn). Diese sind komplett aus Holz und haben außen einen hinterbelüfteten Aluminiumrahmen. Dadurch sind die Fenster besonders Sonnen- und Wettergeschützt. Auch die abnehmbaren Sprossen sind aus Aluminium. Die Holzfenster haben drei Scheiben und sind mit Argongas gefüllt.

Kategorien: Ausstattung | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.